Prophylaxe und Professionelle Zahnreinigung

Professionelle Zahnreinigung und Prophylaxe für Ihre Mundgesundheit

In der Zahnarztpraxis Bass am S-Bahnhof Berlin Neukölln bieten wir unseren Patienten professionelle Zahnreinigung und Prophylaxe gegen Karies, Entzündungen und Paradontose. Auch bei gründlicher und gewissenhafter Zahnpflege bilden sich im Mund bakterielle Beläge, Zahnstein und Verfärbungen.  Um Zahnerkrankungen oder Parodontitis vorzubeugen, empfehlen wir zweimal jährlich Kontrolluntersuchungen und regelmäßige Prophylaxe-Behandlungen durchführen zu lassen. 

Behandlungsablauf der professionelle Zahnreinigung

Professionelle Zahnreinigung,Wir beginnen die professionelle Zahnreinigung und Prophylaxe in unserer Zahnarztpraxis in Berlin Neukölln mit einer gründlichen Untersuchung Ihrer Zähne und dem Zahnfleisch. Mit verschiedenen Geräten und Spezialinstrumenten entfernen wir zunächst harte und weiche Beläge auf den Zähnen und in den Zahnzwischenräumen.

Wir reinigen Ihre Zähne mit der Air Flow Methode. Der Hochdruckreiniger im Miniaturformat strahlt eine Pulver-Wasser-Mischung auf Ihre Zähne und beseitigt so schonend und schmerzfrei Verfärbungen. Im Anschluss werden die Zähne poliert und mit einem fluoridhaltigen Gel gestärkt. 

Natürliche Zahnaufhellung mit Air Flow

Unmittelbar nach der Beseitigung der Ablagerungen haben Sie ein deutlich saubereres Mundgefühl und natürlich aufgehellte Zähne. Nach der Behandlung sollten Sie Ihren Zähnen genügend Zeit geben die Reinigung, Versiegelung und Politur einwirken zu lassen. Die professionelle Zahnreinigung und Prophylaxe dauert je nach Umfang, Zustand und Anzahl der Zähne ca. 45 bis 70 Minuten und kostet ab 40 Euro. 

Regelmäßige Zahnreinigung verhindert Karies, Mundgeruch und Entzündungen des Zahnfleisches. Verbinden Sie Ihre zahnärztlichen Kontrolluntersuchungen mit einer professionellen Zahnreinigung oder Prophylaxe in unserer Zahnarztpraxis Bass in Berlin Neukölln.

Jetzt einen Termin vereinbaren

Montag, Dienstag, Donnerstag:
9:00 – 12:00 Uhr
14:30 –  18:00 Uhr

Mittwoch & Freitag:
9:00 – 12:00 Uhr

Prophylaxe und Paradontosebehandlung gehen Hand in Hand

Parodontitis umgangssprachlich auch Paradontose genannt, ist eine Zahnfleischentzündung. Dabei lösen Bakterien eine entzündliche Infektion im Gewebe rund um den Zahn aus. Zahnfleischbluten, Zahnfleischrückgang, Zahnfleischlockerung bis hin zu Zahnverlust können typischen Symptome für die häufigste Infektionskrankheit der Mundhöhle sein.

Dank örtlicher Betäubung ist die Parodontosebehandlung vollkommen schmerzfrei. Im ersten Schritt entfernen wir den sogenannten Biofilm (Plaque) und damit die Parodontitis-Bakterien. Nachdem wir die Zahnfleischtaschen gereinigt haben, folgt die Wurzelglättung. Bei dieser noch tiefergehenderen Reinigung werden die Wurzeln gesäubert, geglättet und poliert. Belege können sich hier künftig kaum noch bilden. Dennoch, Patienten mit Paradontitis sind ihr ganzes Leben lang anfällig für bakterielle Entzündungen im Mund. Daher raten wir Ihnen die Nachsorgetermine unbedingt wahrzunehmen, um den langfristigen Erfolg der Behandlung zu sichern.

Parodontitisbehandlung für Schwangere und Diabetiker

Besonders für Schwangere und Diabetiker stellt Paradontose ein erhöhtes Risiko dar, welches unbedingt behandelt werden sollte. Eine nicht behandelte Paradontitis kann Folgeerkrankungen verursachen, weil über die offenen Wundflächen der erkrankten Zahntaschen Bakterien ins Blut und damit an andere Körperstellen gelangen können.

Menü schließen