Finanzierung von Zahnbehandlungen und Zahnersatz

Die Zahnarztpraxis Bass am S-Bahnhof Berlin Neukölln bietet Ihnen verschiedene Möglichkeiten für die Finanzierung von Zahnbehandlungen und Zahnersatz an. Wir wissen, dass zahnmedizinische Versorgungen für viele Patienten eine hohe finanzielle Belastung bedeutet. In einer persönlichen Beratung besprechen wir die Kosten Ihrer Wunschbehandlung. Wir prüfen gemeinsam Ihre Möglichkeiten zur Finanzierung von Zahnersatz und klären auf Wunsch die Erstattungsfragen mit Ihrer Krankenkasse ab.

Kostentransparenz und die Einhaltung unserer Heil- und Kostenpläne sind für uns sehr wichtig. Dafür stehen wir seit vielen Jahren mit unserem Namen und guten Ruf.

 

Auf Wunsch klären wir die Erstattungsfragen mit Ihrer Krankenkasse ab und übernehmen die Korrespondenz mit Ihrer Krankenkasse. Bringen Sie  zum Termin Ihren Einkommens-, Renten-, Bafög- oder Hartz IV- Bescheid mit. Wir prüfen gemeinsam, welche Möglichkeiten Ihnen für die Finanzierung von Zahnbehandlungen und Zahnersatz zur Verfügung stehen.

Jetzt einen Termin vereinbaren

Montag, Dienstag, Donnerstag:
9:00 – 12:00 Uhr
14:30 –  18:00 Uhr

Mittwoch & Freitag:
9:00 – 12:00 Uhr

Festzuschuss, Eigenanteil und Alternativen zur Finanzierung Ihrer Wunschbehandlung in unserer Praxis

Bevor eine Behandlung mit Zahnersatz beginnen kann, erstellen wir zunächst einen Heil- und Kostenplan (HKP) für Ihre Krankenkasse. Dieser wird in der Regel innerhalb von 2 Wochen bewilligt. Im Heil- und Kostenplan sind die Gesamtkosten aus Material- und Laborkosten und dem zahnärztlichen Honorar ersichtlich.

Die gesetzlichen Krankenkassen (GKV) beteiligen sich an der Zahnbehandlung mit einem sogenannten Festzuschuss.
Dieser richtet sich nach der medizinisch notwendigen Standardtherapie, der sog. Regelversorgung.
Der Festzuschuss beträgt 50 Prozent der Kosten für zahnärztliche Behandlung und zahntechnische Herstellung.

Die andere Hälfte trägt der Patient als Eigenanteil selbst.

Wenn Sie ein sehr geringes Einkommen haben, Harzt IV Empfänger sind, Grundsicherung oder studentisches Bafög beziehen können Sie auf Antrag von der Härtefallreglung profitieren.

Die Härtefallreglung ermöglicht Ihnen den doppelten Festzuschuss von der Krankenkasse zu erhalten. Bedeutet für Sie, anstelle von 50 Prozent übernimmt die Krankenkasse dann 100 Prozent der Kosten für die Regelversorgung. 

Der Zuschuss der gesetzlichen Krankenkasse bleibt unabhängig von der Wahl Ihrer zahnärztlichen Versorgung. Es steht Ihnen also frei eine höherwertige Zahnbehandlung zu wählen. 

Der doppelte Festzuschuss ermöglicht es Ihnen in diesem Fall, zu einem günstigen Preis einen ästhetisch schöneren Zahnersatz zu wählen.

Versicherte, die nur leicht die Einkommensgrenze überschreiten, diese liegt im Jahr 2020 bei einem Bruttoeinkommen von 1.274 Euro monatlich, können einen erhöhten Festzuschuss von der Krankenkasse bekommen. Dank der gleitenden Härtefallreglung haben Sie die Möglichkeiten einen erhöhten Zuschuss von der Krankenkasse zu bekommen.

Für den gleitenden Härtefall besteht folgende gesetzliche Sonderregelung: Der vom Patienten selbst zu tragende Eigenanteil darf maximal in Höhe der 3-fachen Summe der Überschreitungen liegen.

Beispiel: Sie liegen 70 Euro über der Einkommensgrenze für Härtefälle. In diesem Fall übernimmt die Krankenkasse bis auf 3mal 70 Euro = 210 Euro die gesamten Kosten für jede Regelversorgung.

Ihre regelmäßigen zahnärztlichen Kontrolluntersuchungen sind Dank dem Bonusheft bares Geld wert.

Der Festzuschuss erhöht sich auf 60 Prozent, wenn Sie einen lückenlosen Nachweis über Kontrolluntersuchungen von 5 Jahren führen.

Können diese Kontrolluntersuchungen sogar über einen Zeitraum von 10 Jahren nachgewiesen werden, erhöht sich der Zuschuss der Krankenkasse auf 65 Prozent.

Wir möchten, dass Sie sich die bestmögliche Versorgung durch unsere Praxis leisten können und die Behandlungsmethode frei und unabhängig von den Kosten wählen können. Machen Sie es deshalb wie viele andere Patienten vor Ihnen auch: Finanzieren Sie sich Ihre Zahnbehandlung und Ihren Zahnersatz in Teilbeträgen.

In vielen anderen Bereichen wie beispielsweise Handy-, Möbel- oder Autokauf sind Ratenzahlungen selbstverständlich. Umso wichtiger sollte das Investment in die Gesundheit Ihrer Zähne sein.

Wir arbeiten mit unserem langjährigem Kooperationspartner PVS dental im Bereich Teilzahlungen zusammen. Sie haben die Möglichkeiten Vorort in unserer Praxis oder online zuhause Ihre individuelle Monatsrate für Ihre Wunschbehandlung unbürokratisch festzulegen.

Menü schließen